equa-logo

Podiumsgespräch "Physik wird Gesetz", EQUA Nachmittagsprogramm - Swissbau

From May 03, 2022 until May 03, 2022
+41 44 880 12 12
Categories: Exhibition, Messe

Swissbau compact title

 

Datum: 03.05. 2022, 12:30 - 18:00

Ort: Swissbau Basel, Networking Zone des Swissbau Innovation Labs, Halle 1.1. NORD

Die genauen Uhrzeiten und Standorte entnehmen Sie bitte dem Wochenprogramm.

 

Neue Lokalisierung in IDA ICE: SIA 380, 380/1 und 380/2

12:30 - 13:30: Softwarepräsentation in der icBlackbox im Swissbau Innovation Lab

Mit IDA ICE ist es nun möglich alle relevanten Norm-Nachweise und Simulationen durchzuführen. Wir stellen Ihnen das lang erwartete Update der Lokalisierung vor und zeigen Ihnen wie IDA ICE den gesamten Planungsprozess begleitet, bis hin zum bewilligungsrelevanten Nachweis per Mausklick – alles mit einem einzigen Simulationsmodell.

 

IDA ICE Wartungskunden erhalten das Update ab Release per Download-Link. Für Interessenten bieten wir uneingeschränkte Vollversionen zum kostenlosen Test an.

 

Sieben Prototypen für das High Performance Building

14:45 - 15:15: iRoom Show

Der iRoom ist ein Kino mit einer 270-Grad-Grossleinwand, wo neue Ideen zum Leben erweckt werden. Lassen Sie sich begeistern und reservieren Sie sich Ihren Platz für die 30-minütige Virtual Reality Show, die ohne VR-Brille funktioniert.

Im Fokus der Show stehen drei reale Bauprojekte: «The Tower» im Areal uptownBasel in Arlesheim, «HORTUS» im Areal BaseLink in Allschwil und das Areal «S-TATES» in Windisch. Während einem Jahr haben sich interdisziplinäre Partner-Teams mit den Challenges der drei Areale befasst und in einem Ideenlabor neue Lösungen für das Planen, Bauen und Betreiben der Zukunft entwickelt. Das Resultat: sieben wegweisende Prototypen für das High Performance Building!

Der Film wurde durch den in Los Angeles wohnhaften Schweizer Regisseur Simon Steuri realisiert. Die iRoom-Show findet auf Mundart statt, mit Simultanübersetzung auf Französisch per Headsets.

Bitte melden Sie sich an, die Plätze sind beschränkt. Der Check-in findet pünktlich 15 Minuten vor Beginn der Show beim Ticketing im Swissbau Innovation Lab (Halle 1.1 Nord) statt.

 

Physik wird Gesetz – ein Podiumsgespräch

15:30 - 16:30: Podiumsgespräch in der Networking Zone

Bauordnungen und gesetzliche Anforderungen definieren diverse Rahmenbedingungen, welche ein Bauvorhaben einhalten muss. Im Energiebereich beruhen die Vorgaben vorwiegend auf den Mustervorschriften der Kantone im Energiebereich, welche seit 1992 in regelmässigen Abständen an den Stand der Technik angepasst wurden. Damit konnte im Gebäudebereich der Energieverbrauch vom Wachstum bei der Bevölkerung und den beheizten Flächen entkoppelt sowie die CO2-Emissionen von 17 Mio. Tonnen im Jahr 1990 auf knapp 10 Mio. Tonnen im Jahr 2020 gesenkt werden. Die Einhaltung der Vorgaben kann wahlweise über zwei Wege erfolgen: Entweder durch die Einhaltung von offenen Zielvorgaben oder durch die Umsetzung von Standardlösungen.

Mit der fortschreitenden Digitalisierung erhalten Werkzeuge wie die Gebäudesimulation mehr Bedeutung. Damit können Bauten im Planungsprozess unter Beachtung der Zielvorgaben noch intensiver optimiert werden. Die Erfahrung zeigt, dass ein so nach individuellen Vorgaben optimiertes Gebäude in der Regel automatisch auch den rechtsgültigen Gesetzen genügt. Die neuen Verfahren können aber die Nachweise der Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben nicht ersetzen, weil diese auf Standardvorgaben beruhen müssen, die alle Baugesuchstellenden gleich behandeln. Und weil ein freiwilliger Mehraufwand nicht marktfähig ist, müssen die digitalen Planungstools nicht nur in sich effizienter nutzbar sein, sondern gleichzeitig auch die geforderten Nachweise per Knopfdruck generieren können. Damit wird der digitale Planungsprozess sowohl markt- wie gesetzesfähig.

An einer Podiumsdiskussion sollen Ideen diskutiert werden, wie Simulationsprogramme so erweitert werden können, um die nötigen Dokumente für die Baubewilligungen zu erstellen. In der Schweiz sind die Voraussetzungen dazu sehr vielversprechend.

 

Podiumsteilnehmer

Beat Kaempfen  

Beat Kämpfen

Mitinhaber Architekturbüro
Kämpfen Zinke + Partner AG
Gerhard Zweifel

Gerhard Zweifel

Präsident SIA Normenkommission „Gebäudetechnik und Energie"
Marcel Kaufmann

Marcel Kaufmann

Mitglied der Geschäftsleitung
Ingenieurbüro Aicher De Martin Zweng AG
Stefan Kaempfen

Stephan Kämpfen

Sektionsleiter Energieeffizienz und

stv. Abteilungsleiter der Abteilung Energie des Kantons Aargau
Sven Moosberger

Sven Moosberger

Geschäftsführer Büro für Gebäudesimulation
EQUA Solutions AG

 

 

Gebäudesimulation Schweiz: Und Sie wissen was Sie bauen!

16:45 - 17:15: Quartiersrundgang

«Gebäudesimulation Schweiz» ist eine Gemeinschaft von 11 Firmen verschiedenster Fachrichtungen, welche gemeinsam auftreten und zeigen, dass die viel diskutierte Digitalisierung im Bauwesen längst begonnen hat und welche Mehrwerte der Bauherr dank digitalen Gebäudemodellen erwarten darf. Dank Gebäudesimulation muss er nicht mehr schätzen und vermuten, sondern weiss schon früh, wie gut sein Gebäude später funktionieren wird.

In unseren Simulationsquartier präsentieren wir Ihnen das Thema anhand von 7 Themenschwerpunkten: Sicherheit, Kommunikation, Kosten, Komfort & Energie, Nachweise, Betriebm Areale.

Erfahren Sie die Auswirkungen Ihrer Planungsentscheide selbst an unserem interaktiven Simulationsmischpult!

 

Apero offeriert von EQUA

17:00 - 18:00: Apero offeriert von EQUA

Wir freuen uns darauf den Abend mit Ihnen gemeinsam ausklingen zu lassen!

 

Datum: 03. Mai 2022
Zeit: Podiumsgespräch, 15:30 - 16:30
Ort: Messe Basel, Messeplatz 10, 4005 Basel -  Networking Zone des Swissbau Innovation Labs, Halle 1.1. NORD
Kosten: kostenlos, Anmeldung zwingend